Durchfall bei Hund und Katze

Die häufigsten Ursachen von akutem Durchfall sind vor allem Parasiten, Bakterien und Viren. Fütterungsfehler und Futterunverträglichkeiten sind auch immer in Betracht zu ziehen. Auch Fremdkörper können zu Durchfall führen v.a wenn sie im hinteren Bereich des Darmes auftreten.

Die Ursachen beim chronischen Durchfall sind Unterfunktion der Schilddrüse, Nierenversagen, Zuckerkrankheit, Bauchspeicheldrüsenentzündung, Immunbedingte Darmentzündungen und Tumore und v.a.m.

Parasiten

Ein Befall mit Rund- und Bandwürmern muss immer ausgeschlossen werden. Auch bei Wohnungskatzen kann ein Wurmbefall vorkommen!!

Giardiose

Giardien sind Einzeller(Parasiten) und verursachen ziehmlich häufig Durchfall. Bei ausgewachsenen Tieren kann die Infektion ohne Symtome verlaufen. Diese können plötzlich auftreten und sich in übelriechendem, hellen, evt. schleimigen Durchfall zeigen. Vielfach ummantelt ein Schleimhautfetzen den Kot. Auch zeigen sich häufig Spuren von hellem Blut.

Solche Tier sind Infektionsgefahr für andere Tiere, besonders Jungtiere und kranke Tiere.

Die ausgeschiedene Zysten sind sofort infektiös und können im feuchten Milieu lange überleben.    

 

Bei Temperaturen unter - 4 Grad und über 25 Grad streben sie innerhalb von einer Woche ab.

Diagnose:

Heute wird die Diagnose mit einem Schnelltest festgestellt. Die Eier können auch im direkten Kotausstrich oder mittels Flotationmethode nachgewiesen werden.

Therapie:

Die vom Tierarzt verschriebenen Medikamente müssen 5-7 Tage eingegeben und nach 2 Wochen wiederholt werden. 1-2 Wochen nach der Behandlung wird nochmals einen Kotuntersuchung durchgeführt.

Zur Vermeidung von Rückfällen sind hygienische Massnahmen, wie gründliche Reinigung mit speziellen Desinfektionsmitteln oder mit Dampfreiniger zu empfehlen. Da es nur wenig infektiöses Material braucht ist die Ansteckungsgefahr sehr gross. Darum solten langhaarige Tiere nach der Behandlung gründlich shampooniert werden.       

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kleintier-Klinik am Damm GST, Dr. med. vet. A. Künzle, 9200 Gossau, Telefon 071 385 66 88, Telefax 071 385 66 86
© g-s